Leben mit Silikon Sexpuppe

Dies ist eine wahre Geschichte, die einsamen Patienten in der Stadt begannen, ihre Gefühle an das Silikon zu heftenSexpuppeGehen, essen, Filme mit der Sexpuppe schauen und die Zukunft des Lebens mit der Sexpuppe planen. Hinter dem Leben mit Puppen steht die ultimative Einsamkeit der Menschen.
Bruce ist ein Mann, der mit einer Silikon-Sexpuppe lebt. Mit dem Fortschritt der Materialtechnologie wurden Bionik und TPE betrieben, um Sexpuppen herzustellen. Puppen mit verfeinerten Gesichtszügen, formschöneren Körpern und Berührungen, die realen Menschen nahe kommen, haben begonnen, heimlich in das Leben einsamer Menschen einzutreten und einen Platz in ihrer spirituellen Welt einzunehmen.
Das Restaurant war voller warmer und süßer Gerüche, und die Begleitpersonen sprachen miteinander und hoben Gläser. Bruce nahm Anns Hand, konnte aber nicht mit ihr sprechen. Sie ist eine simulierte Silikon-Sexpuppe. Das Skelett des ganzen Körpers besteht aus Metall, die Knochen werden mit Schwamm gefüllt und schließlich mit Kolloid beschichtet. Ann hat ein Paar weiche, zarte und glatte Hände. Wenn Sie genau hinschauen, können Sie feststellen, dass die Knöchel an den Fingern konkav sind und es sogar kleine Linien gibt. Der einzige Unterschied ist, dass diese Hände immer kalt sind.


Nachdem die Lust losgelassen worden war, trug Bruce Ann in ihrer Blue Jeans, einem hellblauen Hemd und einer braunen Perücke. Beim Kämmen ihrer Haare gingen die weichen Haare durch Bruce 'Finger und berührten unendlich das Gesicht und den Körper einer realen Person, was Bruce, der noch nie verliebt gewesen war, plötzlich nervös machte. Er saß Seite an Seite mit Ann und knetete wie ein kleines Paar. Bruce meinte: "Wenn sie sprechen und kommunizieren kann, muss es großartig sein."
Liebespuppeist eine Art Sexspielzeug, über das die Einsamen nur schwer sprechen können, aber in Wirklichkeit gehen sie aus den verborgenen Bereichen heraus, zeigen ihre Gesichter, spielen Rollen im Leben einiger Menschen, haben Namen und sogar echte Emotionen. Das Leben mit einer Sexpuppe ist ein komplizierter Ausdruck des städtischen Autismus.


Hinterlassen Sie einen Kommentar


← Previous Next →