South Australia bans Kinder-sex-Puppen

- Sex-Puppe, die entworfen ist, auf das Kind gebannt werden, nachdem der South Australian Regierung unterstützt die neue Gesetzgebung. Nach der Australian Broadcasting Corporation, zuvor, Connie Bonaros, ein Mitglied des House of Lords, dem Oberhaus der South Australian Beste Party (SA-Best), hat vorgeschlagen, die Einführung einer persönlichen Rechnung. Jede verurteilte person, die produziert, verteilt oder hat ein Kind-wie sex Puppe kann bis zu 10 Jahren verurteilt im Gefängnis. Bonaros, sagte wurden einige Anpassungen vorgenommen, um die Gesetze nach der South Australian Polizei fand die Puppen, nachdem Sie "gestört", das Kind, das sexuelle Verhalten. "Sex-Puppen wurden in Süd-Australien, aber für die Puppe-Inhaber, wir waren nicht in der Lage, laden Sie Sie, unter australischen Gesetz an der Zeit."
Nach Daten aus dem Home-Office, Australien importiert 133 Kinder-sex-Puppen, die in den fünf Jahren zwischen Mitte 2013 und Mitte 2018. Bonaros gesagt, dass diese Puppen sind derzeit produzierten in den überseeischen Märkten, einschließlich Japan, China und Hong Kong. Hersteller bieten auch maßgeschneiderte Optionen, die die meisten stört, ist die Entwicklung trend der produzierenden Maschine-Puppen. Sie erklärte auch, dass Sie beabsichtigt, schreiben Sie an Chapman, der Sie auffordert, zu erlassen entsprechende Gesetze, und die japanische Regierung bittet, Maßnahmen gegen Hersteller und Lieferanten.
Diese Verwandte Gesetze klar machen, dass die Kinder-sex-Puppen fallen unter die Zuständigkeit des "Kind Ausbeutung Materialien."

Hinterlassen Sie einen Kommentar


← Previous Next →